LVTN01 – Das Ego-Problem der EZB

Jannis und Dennis sprechen diesmal über angebrachte Kapitalismuskritik, Demonstrationen und erklären die Handlungen der Troika in ihren Grundzügen. Anlass des Gespräches waren die Blockupy-Proteste in Frankfurt zur EZB-Eröffnung.

Angesprochen werden u.a.: Ist die EZB als Objekt der Kritik berechtigt? Was ist eigentlich die Troika und was macht sie? Ist Demonstration das richtige Mittel für Kritik am Kapitalismus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.