LL132 Kann Spuren von Bugs enthalten

Wieder mal die erste Sendung in diesem Jahr, zumindest in der Kombination Dennis und Lucas als Moderatoren, sogar noch mit Überlänge. Es ging um Jitsi, einen VoIP Client, Spannung im Debian-Projekt und ein Spiel mit Katzen :3
Viel Spaß beim nachhören/Shownotes lesen.

Download: OGG, MP3,

Shownotes

Neues aus dem Repo

Newsflash

Zockerecke

Tipps & Tricks

6 Gedanken zu „LL132 Kann Spuren von Bugs enthalten

  1. Deus Figendi

    https://www.smuxi.org/ hat auch ’ne eigene Webseite, in den Shownotes ist ein Artikel auf OMG-Ubuntu verlinkt. (kann natürlich auch Absicht sein kA).

    Ich find’s ansehnlich, vielleicht probiere ich das mal.

    Und @Lucas: Mein Jitsi will nicht ‚raustelefonieren, du benutzt das auch? HILF MIR!!! ;D

    Antworten
    1. Lucas Beitragsautor

      Den Artikel bei OMG-Ubuntu habe ich verlinkt, da wir auch über die Neuerungen gepsrochen haben, die sind auf der Webseite manchmal nicht so deutlich. Außerdem finde ich es auch wichtig, dass transparent ist, woher wir unsere Infos haben.

      Wegen Jitsi: bei mir lief es problemlos, kann also keinen direkten Tipp geben. Ich helf dir aber gerne über Jabber, oder so =)

      Antworten
  2. q____q

    Ähm, kann es sein, dass es keinen Artikel/Shownotes für LL131 gibt? Ich wollte nochmal dieses Telefon mit Holzverschalung recherchieren und das war in der Sendung.

    Antworten
      1. q____q

        Das wäre total ausreichend aber der Kommentar erscheint bei mir nicht, wenn er abgeschickt wurde (kann sein, dass das meine Schuld ist mit irgendwelchen Plugins oder Aktive Elemente nicht zugelassen oder so). Is‘ aber auch egal, scheint ja jetzt zu funktionieren. ^____^

        Antworten
  3. q____q

    Äh, und dann kommt keine Bestätigung ob der Kommentar eingegangen/freigeschaltet worden ist? Kommentieren war hier schon immer buggy, wollen wir mal hoffen, dass die jetzt durchkommen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Lucas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.